inhaltlich einer Liedermachertradition verpflichtet, klingt LASKO nach Popmusik aus der Rumpelkammer. 

Wütend.
Melancholisch.              Hoffnungsvoll.